Steuerberatung am 19.03.2020

Was ist Lohn und Gehaltsabrechnung?

Unter Lohn- und Gehaltsabrechnung versteht man die regelmäßige Abrechnung des Arbeitsentgelts von Angestellten und Arbeitnehmern. Das Arbeitsentgelt ist die Gegenleistung von Angestellten und Arbeitnehmern für deren erbrachte Arbeitsleistung. Diese Leistung wird in der Regel gegen Auszahlung eines Gehalts oder Lohns in Form von Geld ausgeglichen.

Ist eine Gehaltsabrechnung Pflicht?

Gemäß § 108 GewO ist dem Arbeitnehmer bei Zahlung des Lohns oder Gehalts eine Abrechnung in Textform zu erteilen.

Folgende Angaben müssen hierbei mindestens enthalten sein:

-         Abrechnungszeitraum

-         Zusammensetzung des Arbeitsentgelts

Hinsichtlich der Zusammensetzung sind insbesondere Angaben über Art und Höhe der Zuschläge, Zulagen, sonstige Vergütungen, Art und Höhe der Abzüge, Abschlagszahlungen sowie Vorschüsse erforderlich.

Die Pflicht zur Erstellung einer Gehaltsabrechnung obliegt somit dem Arbeitgeber, in der Regel dem Unternehmer.

Was ist Steuer Brutto?

Das Bruttogehalt, sprich das umgangssprachlich genannte „Steuerbrutto“, ist der zu versteuernde Lohn bzw. Gehalt, inklusive einmaliger Bezüge und geldwerte Vorteile, wie die private Nutzung eines Firmenfahrzeugs. Pauschal versteuerte Lohnbestandteile sind nicht Teil des Bruttogehalts.

Was ist laufender Bezug?

Unter den laufenden Bezug fallen z.B. die Monatsgehälter bzw. Löhne, Überstundenvergütungen, Zuschläge bzw. Zulagen, und geldwerte Vorteile, wie z.B. die private Nutzung von Firmenfahrzeugen.

Was ist der Unterschied zwischen Angestellter und Arbeiter?

Angestellte verrichten in der Regel geistige Tätigkeiten, wie z.B. Bürotätigkeiten bzw. kaufmännische Tätigkeiten, Arbeiter dagegen körperliche Tätigkeiten.

Was versteht man unter Einkommen?

Unter Einkommen versteht man die einer Person oder einem Unternehmen zugeflossene Leistung in Form von Geld oder einer Sache.

Was ist die Aufrollungsdifferenz?

Eine Aufrollungsdifferenz ist eine Korrektur von bereits abgerechneten Monaten. Derartige Korrekturen werden mit der aktuellen Lohn- bzw. Gehaltsabrechnung verrechnet. 

Was ist das sozialversicherungspflichtige Entgelt?

Grundsätzlich ist Bruttoarbeitslohn und sozialversicherungspflichtiges Entgelt identisch. Manche Lohnarten sind jedoch sozialversicherungsfrei, sodass nicht das gesamte Einkommen der Lohn- bzw. Gehaltsabrechnung sozialversicherungspflichtig ist. 

Was ist das SV Brutto?

Grundsätzlich ist Bruttoarbeitslohn und sozialversicherungspflichtiges Entgelt identisch. Manche Lohnarten sind jedoch sozialversicherungsfrei, sodass nicht das gesamte Einkommen der Lohn- bzw. Gehaltsabrechnung sozialversicherungspflichtig ist.

Sozialversicherungsfreie Leistungen werden nicht im SV Brutto, bzw. Sozialversicherungsbrutto berücksichtigt.

Was ist die Unterschied zwischen Netto und Brutto?

Das Nettogehalt, bzw. Netto ist der Betrag, den ein Arbeitnehmer, Angestellter ausgezahlt bekommt. Das Bruttogehalt wird um Steuerzahlungen und Sozialversicherungsbeiträge gemindert.

Was ist Einmalbezug?

Einmalige Zahlungen, die zusätzlich zum Gehalt vom Arbeitgeber gewährt werden, sind Einmalbezüge.

Was ist sonstiger Bezug?

Als sonstiger Bezug werden Gehaltskomponenten, sonstige Zahlungen genannt, die nicht als laufender Bezug gewährt werden.

Der Artikel spiegelt den Rechtstand zum Datum der Artikelveröffentlichung dar. Für etwaige Rechtsänderungen wird keine Haftung übernommen.

Sie haben Fragen zu diesem oder anderen Themen? Wir beraten Sie gerne!

Nutzen Sie die einfache Art der Kontaktaufnahme über unser E-Mail Formular. Wir bearbeiten Ihre Anfrage schnellstmöglich und rufen Sie auch gerne zurück.

Anfrage per E-Mail stellen
Zurück zur Übersicht der Beiträge